Kultur

Kirchen, Künstler, Volksmusik

Wie steht es mit der Kultur in Edemissen? Sie wächst, blüht und gedeiht. Eine touristische Attraktion und Rarität ist die Kapelle in Voigtholz, 1979 von dem im Dorf ansässigen Maler Hans Nowak erbaut und der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Ungezählte Besuchergruppen sind dieses Sakralbaus wegen in Voigtholz gewesen, und auch nach dem Tod des Künstlers im Juli 1996 ließ das Interessen nicht nach. Besonderer Anziehungspunkt ist noch heute die originalgetreue Nachbildung von Leonardo da Vinci`s Abendmahl in der Privatkapelle des Künstlers. Hans Nowak war ein Gewinn für Voigtholz und damit für Edemissen. Für den Andachtsraum der evangelischen Kirche im Zentralort entwarf er Leuchter, Wandkreuz und Wandbild, für die Kirche in Eddesse malte er 1987 eine "Bergpredigt" und in zahlreichen Privathäusern hängen seine Bilder, diese Kunstwerke mit ihren rauschenden Farben.
Auch in der populären Sparte hat das musikalische Edemissen einiges zu bieten. Das aktuelle Register der Vereine in der Gemeinde Edemissen nennt einen Feuerwehrmusikzug, zwei Spielmannszüge, acht Chöre, zwei Posaunenchöre, eine Volkstanzgruppe, zwei Blaskapellen und ein Akkordeonorchester.

"Ich sehe was, was du nicht siehst?" - Kunst und Kultur auf dem Lande! Hier geht's weiter!