Die Gemeinde Edemissen sucht zum 1. Januar 2020

 

eine/n Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagogin/Heilpädagogen (m/w/d)

für die Kindertagesstätte “Ratz und Rübe“

in Abbensen. 

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit. Das Entgelt richtet sich nach der persönlichen Qualifikation und erfolgt tarifgerecht nach dem Tarifvertrag für den öffent-lichen Dienst (TVöD), einschließlich der Zusatzversorgung.  

Was werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein?

 

  • Kinder mit besonderem Förderbedarf zu unterstützen, zu fördern und zu integrieren
  • Unterstützung der pädagogischen Mitarbeiter/innen der Einrichtung mit heilpädagogischen Fachwissen
  • Integrieren von pädagogischen und heilerziehungspflegerischen Kompetenzen
  • Heilerziehungspflegerische Unterstützungsprozesse planen, durchführen und evaluieren
  • Förderpläne erstellen und führen
  • aktive Elternarbeit; insbesondere Elterngespräche und Elternabende
  • Differenzierte Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit des Tagesablaufs und der langfristigeren Ziele der Gruppe mit Dokumentation
  • Projektarbeit (Planung und Durchführung)


    Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?
  • eine abgeschlossene Ausbildung
  • zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagogin/Heilpädagogen
  • offene und freundliche Persönlichkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • die Fähigkeit, fachliche Elterngespräche zu führen
  • Einfühlungsvermögen sowie Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit
  • Flexibilität und Engagement sowie Team- und Kooperationsfähigkeit

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung für die besonderen Erfordernisse der ausgeschriebenen Stellen bevorzugt berücksichtigt.                                                                              

 

Wer kann Ihre Fragen beantworten? 

Auskünfte erteilt Ihnen Herr Giewald unter der Telefonnummer 05176/188-40 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie und wo können Sie sich bewerben? 

Bewerbungen können Sie schriftlich bis zum 2. Dezember 2019 bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere Bewerbungs-mappen.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


 


 

Die Gemeinde Edemissen, im Landkreis Peine,

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n

Tiefbautechniker/in bzw. Meister/in

 in der Fachrichtung Straßen-/Tiefbau

 (m/w/d).

 

Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit. Das Entgelt richtet sich

nach der persönlichen Qualifikation und erfolgt tarifgerecht gemäß des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der Zusatzversorgung.

 

Was werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein?

 

  • Unterhaltung der Straßen, Wege, Plätze, Gräben III. Ordnung
  • Betreuung von Baumaßnahmen im Tiefbaubereich (Bauherrnfunktion)
  • Ausschreibung und Bauleitung kleinerer Tiefbaumaßnahmen
  • Überwachung von Aufbruchanzeigen Dritter
  • Zusammenarbeit mit anderen Straßenbaulastträgern
  • ggfs. Sitzungsdienst.

    Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?
  • eine abgeschlossene Ausbildung mit dem Schwerpunkt Straßen-/Tiefbau
  • als staatlich geprüfter Techniker bzw. Meister
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft, den Privat-Pkw gegen Entschädigung für dienstliche Zwecke einzusetzen
  • Teamfähigkeit
  • lösungsorientiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Kenntnisse der VOB/VOL, HOAI
  • sehr gute EDV-Kenntnisse.

    Wer kann Ihre Fragen beantworten?

     Bewerbungen können Sie schriftlich bis zum 2. Dezember 2019 bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere Bewerbungs-mappen.

    Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Wie und wo können Sie sich bewerben?

    Auskünfte erteilt Ihnen Herr Hoffmann unter der Telefonnummer 05176/188-27 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung für die besonderen Erfordernisse der ausgeschriebenen Stelle bevorzugt berücksichtigt.