Die Gemeinde Edemissen, im Landkreis Peine, sucht zum 1. Februar 2021 oder früher 

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Finanzverwaltung.  

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 12 bewertet. Die Eingruppierung wäre bis in die Entgeltgruppe 11 TVöD möglich. Die Besoldung/Vergütung richtet sich nach der persönlichen Qualifikation. 

Was werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein? 

  • Bearbeitung von Grundsatzfragen des Haushaltsrechts und der kommunalen Finanzwirtschaft, Entwicklung von Maßnahmen zur Sicherung der Haushaltswirtschaft
  • Aufstellung des Haushaltsplanes, Budgetierung, Steuerung der Haushaltswirtschaft, Jahresrechnung, Prüfungsberichte
  • Vermögens-/Schuldenverwaltung, Beteiligungen
  • Controlling, Prüfung von Wirtschaftlichkeits-, Investitions- und Folgekostenberechnungen
  • Abwicklung der Zuwendungsverfahren

Änderungen an den Stelleninhalten bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen? 

  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahn „Allgemeine Dienste“ durch den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), Diplom-Verwaltungsbetriebswirt/in (FH) oder durch einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss eines Studienganges der öffentlichen Verwaltung
  • alternativ: erfolgreiche Teilnahme an der Angestelltenprüfung II
  • gute Kenntnisse und sichere Anwendung des (kommunalen) Haushalts-, Kommunal- und VerwaltungsrechtsGesucht wird eine einsatzfreudige Person, für die die Umsetzung von kurzfristige Terminvorgaben selbstverständlich ist.

    Darüber hinaus werden folgende persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten erwartet:
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Flexibilität und Engagement
  • Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten

  • gute Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Standardsoftware (MS Office)

  • Erfahrung mit Finanzsoftware „CIP KD“ und/oder „Infoma newsystem“ Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, sie ist nicht teilzeitgeeignet.Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung/Gleichstellung teilen Sie bitte zur Wahrnehmung Ihrer Interessen in der Bewerbung mit.

    Wer kann Ihre Fragen beantworten?

    Auskünfte erteilt Ihnen Frau Fischer, Telefon 05176/188-45, e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Wie und wo können Sie sich bewerben?

    Aussagekräftige Bewerbungen können Sie schriftlich bis zum 1. September 2020 bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere Bewerbungsmappen.Sie haben die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen ausschließlich im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.


Die Gemeinde Edemissen sucht zum 1. September 2020

eine/n Freiwillige/n (m/w/d) für ein
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Kinder- und Jugendarbeit.

Einsatzstelle für den zwölfmonatigen Freiwilligendienst ist die Gemeindejugendpflege Edemissen. Die FSJ-Stelle umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden. Die/der Freiwillige ist sozialversicherungsrechtlich abgesichert und erhält monatlich ein Taschengeld nach den geltenden Richtlinien für den Freiwilligendienst.

Zu den Aufgaben der Gemeindejugendpflege gehört die Betreuung von kontinuierlichen Kinder- und Jugendgruppen an verschiedenen Standorten innerhalb des Gemeindegebiets. Einen Schwerpunkt bildet die Integrationsarbeit mit behinderten und nicht behinderten Menschen. Für die Schulferien erarbeitet die Gemeindejugendpflege vielfältige Ferienprogramme und führt Ferienfreizeiten durch.

Sie sollten teamfähig, kontaktfreudig und offen im Umgang mit Menschen sein. Über ein gewisses Maß an Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten und -orte sollten Sie ebenfalls verfügen. Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit wäre von Vorteil. Darüber hinaus sollten Sie möglichst eine Fahrerlaubnis (Klasse B) besitzen.

Ihre Bewerbung können Sie schriftlich bis zum 15. August 2020 bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Bitte verzichten Sie auf besondere Bewerbungsmappen.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Ihnen Herr Giewald unter der Rufnummer 05176/188-40. Bei Fragen zur Einsatzstelle und Ihren Aufgaben wenden Sie sich bitte an die Gemeindejugendpflege (Frau Mika/Herr Poersch) unter der Rufnummer 05176/261.

 


 

Die Gemeinde Edemissen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 

Erzieherinnen/Erzieher (m/w/d)

Sozialassistentinnen/Sozialassisten (m/w/d)

für die gemeindeeigenen Kindertagesstätten

 

Es handelt sich um unbefristete Beschäftigungsverhältnisse, überwiegend in Vollzeit. Die Vergütung richtet sich nach der persönlichen Qualifikation und erfolgt tarifgerecht nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), einschließlich der Zusatzversorgung.  

Was werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein? 

  • Abdecken der Betreuungszeiten inkl. der Sonderöffnungszeiten
  • Beobachten und Dokumentieren des Entwicklungsstandes der einzelnen Kinder
  • in den Alltag einfließende Sprachförderung
  • aktive Elternarbeit; insbesondere Elterngespräche und Elternabende
  • Strukturierung des Tagesablaufes innerhalb der Einrichtung nach den Bedürfnissen der Kinder

  • Projektarbeit (Planung und Durchführung


Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen? 

  • eine abgeschlossene Ausbildung

     -zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher
     - zur/zum Sozialassistentin/Sozialassistenten
  • offene und freundliche Persönlichkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • die Fähigkeit, fachliche Elterngespräche zu führen
  • Einfühlungsvermögen sowie Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit

  • Flexibilität und Engagement sowie Team- und Kooperationsfähigkeit


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung für die besonderen Erfordernisse der ausgeschriebenen Stellen bevorzugt berücksichtigt.

Wer kann Ihre Fragen beantworten?

Auskünfte erteilt Ihnen Herr Giewald unter der Telefonnummer 05176/188-40 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wie und wo können Sie sich bewerben?

Bewerbungen können Sie schriftlich bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere Bewerbungsmappen.Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


 

Die Gemeinde Edemissen sucht  zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Heilerziehungspflegerinnen/Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder Heilpädagoginnen/Heilpädagogen (m/w/d)

für die gemeindeigenen Kindertagesstätten

 

Es handelt sich um unbefristete Beschäftigungsverhältnisse, überwiegend in Vollzeit. Die Vergütung richtet sich nach der persönlichen Qualifikation und erfolgt tarifgerecht nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), einschließlich der Zusatzversorgung.

 

Was werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein? 

  • Kinder mit besonderem Förderbedarf zu unterstützen, zu fördern und zu integrieren
  • Unterstützung der pädagogischen Mitarbeiter/innen der Einrichtung mit heilpädagogischen Fachwissen
  • Integrieren von pädagogischen und heilerziehungspflegerischen Kompetenzen
  • Heilerziehungspflegerische Unterstützungsprozesse planen, durchführen und evaluieren
  • Förderpläne erstellen und führen
  • aktive Elternarbeit; insbesondere Elterngespräche und Elternabende
  • Differenzierte Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit des Tagesablaufs und der langfristigeren Ziele der Gruppe mit Dokumentation

  • Projektarbeit (Planung und Durchführung)


Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen? 

  • eine abgeschlossene Ausbildung

    - zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagogen/in
  • offene und freundliche Persönlichkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • die Fähigkeit, fachliche Elterngespräche zu führen?
  • Einfühlungsvermögen sowie Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit

  • Flexibilität und Engagement sowie Team- und Kooperationsfähigkeit


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung für die besonderen Erfordernisse der ausgeschriebenen Stellen bevorzugt berücksichtigt.

Wer kann Ihre Fragen beantworten?

 Auskünfte erteilt Ihnen Herr Giewald unter der Telefonnummer 05176/188-40 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 Wie und wo können Sie sich bewerben?

 

Bewerbungen können Sie schriftlich bei der Gemeinde Edemissen, Oelheimer Weg 1, 31234 Edemissen einreichen. Verzichten Sie bitte auf besondere Bewerbungsmappen.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, sich per E-Mail zu bewerben. In diesem Fall senden Sie Ihre Bewerbung (notwendige Anlagen bitte nur im PDF-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.