Die Gemeinde Edemissen beabsichtigt, das ehemalige Feuerwehrgerätehaus Abbensen, Sundernstraße 10, gegen Gebot zu veräußern:

  • Gemarkung Abbensen, Flur 2, Flurstücke 397/1 (Teilfläche) und 101/1 „Altes Feuerwehrgerätehaus“ (Aus dem Grundstück 397/1 wird eine noch zu vermessende Teilfläche von ca. 306 m² veräußert.)

Grundstücksgröße:

Flurstück 397/1 = ca. 306 m² (nach Vermessung)

Flurstück 101/1 = 38 m²                                                                             = gesamt: 344 m²

 

Lage/bauliche Nutzung/Vertragsregelungen:

Das Grundstück befindet sich in der Ortschaft Abbensen, Sundernstraße 10. Die Flurstücke 397/1 sowie das anliegende Flurstück 101/1 sind mit einem ehemaligen Feuerwehrgerätehaus bebaut. Die Gebäudesubstanz, Baujahr 1977, ist dem Baualter entsprechend grundlegend sanierungsbedürftig.

Es liegt ein Verkehrswertgutachten (i. S. d. § 194 Baugesetzbuch) vor, welches bei der Gemeinde Edemissen eingesehen werden kann.

Die beiden Grundstücke dienen als Zufahrt zu hinterliegender Bebauung. Diese Zufahrtsrechte werden bei Vertragsabschluss als Wegerecht/Baulast im Grundbuch eingetragen.

Die Kosten für die Vermessung der Teilfläche trägt die Gemeinde Edemissen als Verkäuferin; die Notarkosten und die Grunderwerbsteuer trägt der Käufer/die Käuferin.

Hinweis: Der Kaufpreis wird ein Festpreis sein. Er wird nach der Vermessung des Flurstückes 397/1 nicht durch geringere oder höhere Quadratmeter ausgeglichen.

 

Gebotsabgabe:

Gebote sind schriftlich, bis spätestens zum 15.10.2021, in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Gebotsabgabe – Ehemaliges Feuerwehrgerätehaus Abbensen – nicht öffnen!“ zu richten an:

Gemeinde Edemissen

FB II z. H. Frau Nadolski

Oelheimer Weg 1

31234 Edemissen

 

Mindestgebot:

51.000 EURO

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an: Frau Fabienne Nadolski, Tel.: 05176/188-25,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!