Die Sommertemperaturen führten in den vergangenen Wochen zu einer starken Auslastung des öffentlichen Badesees in Wehnsen. Die Gemeinde Edemissen weist darauf hin, dass die geltenden Hygienevorschriften durch COVID-19 sowie die geltende Verordnung zur Benutzung des Badesees unbedingt einzuhalten sind. Die Einhaltung der Vorschriften wird durch eine eingesetzte Badeaufsicht und durch die Polizei regelmäßig überprüft. Auch unterliegt die Qualität des Seewassers einer regelmäßigen Untersuchung des Gesundheitsamtes. Die Belastungsgrenze für den Badesee liegt bei 700 Gästen.

Die Gemeinde Edemissen behält sich vor, bei Erreichen dieser Belastungsgrenze oder bei Missachtung der Abstands- und Hygieneregeln Maßnahmen zu ergreifen, die zum Schutz der Gesundheit der Besucherinnen und Besucher erforderlich sind. Hierzu können im Einzelfall persönliche Platzverweise gehören oder die vollständige Sperrung des Badesees.